Sechserlei — Keramik trifft Porzellan

6 Keramikerinnen und Porzellangestalter:innen präsentieren in der Produzentengalerie am Karlsplatz 7 in Krefeld ihre hochwertigen Unikate und Kleinserien aus Porzellan und Keramik, z.B. Skulpturen für den Innen- und Außenbereich, extravagante Vasen, Dosen, Wandbilder, Schmuck, sowie individuelles Geschirr.

ebenERDIG heißt die kleine Dependance abseits der Fußgängerzone gegenüber dem Kaiser-Wilhelm-Museum am neugestalteten Josef-Beuys-Platz, in der Rieke Hartwig, Beate Kratzenstein, Dörte Scherbartt, Antje Schwittmann-Schops, Gilda Dankert-Michalk und Knut Michalk ihre neuen Arbeiten ausstellen und verkaufen. Hier treffen dann Besucher:innen auch auf die Produzent:innen.

ebenERDIG in „Neue Keramik“

Wir freuen uns über die Vorstellung unserer Produzentengalerie im Fachmagazin „Neue Keramik“.

Den Artikel können Sie bei Interesse gerne hier als PDF lesen.
Mehr zum Magazin finden Sie unter neue-keramik.de.

Die Produzent:innen

Gilda und Knut Dankert-Michalk

Ihre Arbeiten zielen auf den Reiz des Porzellans zwischen klaren Formen und naturgetreuen Abformungen.
Zudem beleben eingefärbte Masse, Biskuit-Oberflächen sowie feine Reliefierungen die Oberflächen und führen damit zu immer neuen Variationen.
porzellandesign-michalk.de

Schalen und Teller in Weichporzellan, Schale ∅ 11cm x H 9cm, Teller ∅ 17/18cm
„Holz“-Vase in Weichporzellan H 37cm
Rieke Hartwig

Die Skulpturen, Gefäße, Wandarbeiten und Lichtobjekte von Rieke Hartwig sind geprägt von der Ausstrahlung der Materialqualität. Strukturen als grafische Elemente, unterschiedliche keramische Materialien, sowie malerische Mittel beschreiben Flächen und Räume und erzeugen so komplexe Bilder. Die klar gegliederten Formen sind eine Anlehnung an die architektonische Formensprache. Spuren der Bearbeitung bleiben sichtbar und können auch als „Zeichen aus vergangenen Zeiten“ benannt werden.
atelierfeuerfest.de

» Zwei Keile « 13cm x 14cm x 4cm / 17cm x 16cm x 4cm (HxBxT)
» Sarlat « 47cm x 41cm x1,5cm (HxBxT)
Beate Kratzenstein

Ihre Arbeiten sind inspiriert von Strukturen aus der Natur. Strukturen von Hölzern, Steinen und Fasern werden in den weichen Ton gedrückt, der danach bearbeitet und verformt wird und daraus entstehen Gefäße. Ihre Reduziertheit in der Farbe bringt die Strukturen klar hervor. Manche Gefäße erhalten als Griff oder Kopf ein vom Wasser geformtes Schwemmholz, das gleichzeitig ein anderes Formenelement mit sich bringt. Parallel hierzu ist sie eine passionierte Dreherin und es entstehen viele unterschiedliche Gebrauchsgefäße. Auch hier werden zum Teil die Gefäße mit Strukturen und Hölzern versehen.

Dose mit Bambusschwemmholz H 22cm x ∅ 13cm
Vase mit Deckel, mal Vase, mal Figur H 45cm x ∅ 8cm
Dörte Scherbartt

Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Entwurf und Fertigung von Schmuckstücken und Kleingefäßen aus Porzellan wie z.B. Becher, Schalen und Salz & Pfefferstreuer. Das Material Porzellan und das Spiel mit unterschiedlichen Oberflächen, Farben, Schlickermalereien und Siebdruckdekoren kennzeichnen ihre Arbeit.

Kettenanhänger Porzellan. 3cm (HxB) Foto: D. Scherbartt
Porzellanschalen farbig, außen matt. 7,5cm x 13cm (HxD) Foto: Elke Mühlhoff
Antje Schwittmann-Schops

Begeistert sich für alles was „kreucht und fleucht“ und befasst sich in letzter Zeit neben Wandarbeiten und Skulpturen intensiv mit dem Thema Tierdarstellung; legt besonderen Wert auf die malerischen Oberflächen – das in der Bewegung erstarrte Vieh scheint ein wundersames Eigenleben zu führen.
atelierfeuerfest.de

Brillenkauz an Chamäleon 32cm x 16cm / 21cm x 20cm (HxB)
Zwei Steinböcke 29cm x 31cm (HxB)
Zum Seitenanfang